90% Lösung

Nach dem letzten Adrenalinkick habe ich beschlossen, mein Abstandsfähnchen etwas zu verlängern. Bisher war es ca. 60 cm breit. Jetzt habe es ich es auf 1.3m verlängert. Ganz außen habe ich 2 Relektorfolien (höchste Reflektionsklasse RA3/C, mit E-Nummer) und ein rotes Licht nach hinten sowie ein weißes nach vorne angebracht.

Eine erste Probefahrt nach Amerang: Ja, viel besser. Die Autos scheren weit aus, halten Abstand. Prima. Dann fahre ich so auch in die Arbeit.

 

Gesagt, getan. Ergebnis: 90% der Autofahrer überholen mit Abstand. Einige hupen. Ok, das ist ihr gutes Recht. Ein paar wenige schimpfen aus dem offenen Seitenfenster raus. Tja, wenn sie glauben ich löse mich dadurch auf, kann ich ihnen auch nicht helfen. Einer meinte aber scheinbar, mir meine Fahne killen zu müssen:

Man sieht, wie meine rot beleuchtete Fahne von ihm mitgenommen wird. Bei Dunkelheit auf der Landstraße mit mehr als 60km/h Geschwindigkeitsunterschied hält er weniger als 1.3m Abstand! So ein Ignorant! Mein Licht und meine Fahne sind nun beschädigt. Schade dass es so dunkel und neblig war und die Kamera das Kennzeichen nicht erfasst hat. Aber vielleicht gibt es eine ausgleichende Gerechtigkeit und sein Auto trägt im Lack nun auch eine Spur der Begegnung. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0