Erste Zweifel

Bei einer Ausfahrt zum und um den Waginger See. Ich fahre zunächst über Amerang, Pittenhart, Truchtlaching, Stein, Palling zum See und dann auf kleinen und kleinsten Strassen um den See. Ich teile mir die "Strasse" mit Radelfahrern und störe mit meinem zwar subjektiv schönen, aber doch störendem Sound die idyllische Ruhe. Ich fahre durch schöne Natur, geniesse den Anblick der grünen Wiesen, der Berge, des blauen Himmels und des schillernden Sees. Geniesse die Natur, die ich gleichzeitig ein kleines bisschen störe und zerstöre. Durch eine total überflüssige CO2 Emission. Hm. Beim Motorradfahren geht es nicht um eine notwendige Fortbewegung von A nach B, sondern um das Fahren selbst. Der Spritverbrauch erfüllt keinen besonderen Zweck, außer den Spaßfaktor. Muss das sein? Zuhause angekommen, schaue ich nach E-Motorrädern. Schnell wird klar, das Angebot ist extrem übersichtlich. Zero, Brammo, ein Vectix Roller, der BMW C Evolution, dann wirds eng.