Erstes Camping

Mit Schorsch, der eine 1200er GS fährt, möchte ich über den Großklockner nach Lienz, Südtirol und übers Inntal wieder zurück. Wir wollen Campen. Schorsch hat 3 Koffer an der GS. Das ist ein sehr entspanntes Packen. Ich quetsche alles in eine Tasche. Mit Zelt, Isomatte und Schlafsack ist sie schnell ganz schön voll. Dann noch Klamotten, Esbitkocher, Regenklamotten und so ist langsam Schluss.

Eine schöne Tour. Am Großklockner ist aber ziemlich viel Verkehr. Seltsamerweise gibt es viele Radelfahrer, die sich das antun. Der Ausblick ist großartig, die Straße kurvig. Aber naja, einmal reicht. Wenn ich da an die kleinen kurvigen Straßen im Triglav Nationalpark in Slowenien denke... kein Vergleich.

Trotzdem, eine schöne Tour. Wir übernachten auf einem etwas abseits gelegenen Campingplatz in der Nähe von Lienz. Wir treffen dort ein Paar aus Holland mit Hund. Auf einer Ural mit angetriebenen Beiwagen. Der Hund scheint Motoradfahren zu mögen. Klasse.