Weichei

Die Elli ist ein Weichei. Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte der Akku der Elli heute mehr als 15 Grad. Sie fuhr sich richtig spritzig. Der Verbrauch lag bei 0.87 kWh/km. Im Vergleich dazu: Bei der klirrenden Kälte vor 2 Wochen lag er mehr als 20% höher. Bei einer Außentemperatur von -10 Grad bin ich abends mit -3 kaltem Akku gestartet. Bis +5 Grad hat er sich dann aufgewärmt, aber große Begeisterung war weder beim Akku noch bei mir zu spüren. Sie fuhr sich deutlich zäher. Die Elli mag den Winter nicht. 

 

Auch ich freue mich auf den Frühling und erst recht auf den Sommer. Ohne Decke und Überhose fahren.  Offen, ohne Verdeck. Und dadurch leise. Naja, vielleicht nicht ganz, ich hab jetzt einen Bluetooth Lautsprecher. ACDC im CityEL ist bestimmt auch gut. 

 

Diese Woche war ich übrigens beim TÜV. Die Elli hat bestanden. Bremsprüfung im Fahrbetrieb. Licht, Blinker, Bremslicht, Rückwärtsgang. Hupe! Die habe ich ja schon getauscht. Scheibenwischer und Wischwaschanlage. Dabei kurz "hoffentlich ist der Tank nicht leer". Dann ein genauer Blick auf die Bremse und Handbremse. Eine kleine Beanstandung gab es wegen der Kettenspannung und der Stoßdämpfer. Aber dann hatte ich meine neue Plakette. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0